29.01.2013

USA trip ~ part 1 (New York)

Jetzt ist es schon so lange her, und ich habe es immer noch nicht geschafft einen Post über meinen tollen Amerika Urlaub zu schreiben. Irgendwie hat mir immer die Stimmung dazu gefehlt. Warum weiß ich auch nicht :) Auf jeden Fall ist es jetzt so weit und ich zeige euch ein paar Bilder von damals *husthust*
Unsere USA Reise ging vom 23.August bis zum 13.September 2012. Viele Flüge, viele Busfahrten und viele tolle Städte..
Die Stadt in der wir (meine Freundin und ich) angefangen haben war NEW YORK.
Wir waren beide unglaublich aufgeregt und voll mit Erwartungen, Vorstellungen , Träumen, Wünschen....... ihr wisst schon.. New York eben.. Jaja, und dann waren wir da. Hhm.. noch nicht sofort. Erst mussten wir nämlich einen endlos erscheinenden Flug hinter uns bringen.. Und ich muss sagen ich bin nicht unbedingt ein Fan davon gewesen.. ekeliges Essen (es war wirklich nicht gut. und ich dachte immer es übertreiben einfach nur alle^^), viel zu eng (wenn man sich nicht gerade die 1. Klasse leisten kann) und dann auch noch das viele Trinken um nervigen Thrombosen entgegen zu wirken... Wirklich hilfreich sind da Turbulenten auch nicht gewesen. :))
Grönland von oben ♥
Nun ja, irgendwann war auch das geschafft und DANN waren wir wirklich endlich da.
Abgeholt wurden wir glücklicherweise von einem Freund meiner Freundin. Anders hätten wir es wohl nie bis ins Apartment gemacht :)
Das lag leider nicht unbedingt im nettesten Viertel von Manhattan.. sondern in Harlem :S
Ganz glücklich waren wir darüber nicht, aber es war dann doch nicht soo schlimm wie erwartet (und billig).
Die verwunderten Sprüche der Taxifahrer, die uns im laufe der Woche dort abgeliefert haben waren allerdings etwas beängstigend^^

Oh je, und jetzt kommt der schwerste Teil. Welche Bilder sollen hier rein!? Schweren Herzens habe ich mich für diese kleine aber feine Auswahl entschieden.
Ich habe also versucht so vielseitige Bilder wie möglich zu nehmen und diese Auswahl dann irgendwie zu einem "Großen Ganzen" zu gestalten. Ich denke das ist mir mehr oder weniger gut gelungen.
Ich schätze mal ich muss zu den Bildern einzeln nichts schreiben, meiner Meinung nach wirken sie ganz gut und fangen die Stimmung gut ein. So verschieden die Bilder nämlich sind, so verschieden ist die Stadt. Wobei ich nur von Manhattan reden kann.. und von kleinen Teilen Brooklyn´s. Vielleicht nur kurz: Die Häuser auf dem 2. Bild stehen in Harlem.. Genauer gesagt zeigen sie die Straße, in der wir die Woche über genächtigt haben^^

Jetzt zu New York.
Ich muss sagen, ganz überzeugt hat mich dieses "Örtchen" anfangs nicht. Ich fand es war alles sehr gehetzt und einfach ZU groß.. Und ich bin nun wirklich kein Dorfmensch. :) Überwältigend, neu, riesig, besonders, zum Staunen. Nur der Funke ist irgendwie nicht übergesprungen, was ich ziemlich schade fand, immerhin ist die Rede von New York, der Stadt, die niemals schläft.. Einer Inspiration, einer Lebenseinstellung.. nur leider ein bisschen ohne "Seele" wie ich fand.
(Dass ich am Ende dann doch in die Stadt verliebt war kommt im letzten Teil dieser Reihe - nur um das kurz klar zu stellen^^)
Absolute Liebe auf den ersten Blick war es allerdings mit dem Central Park. Sobald man die kleinen Mauern durchschritten hat, fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Der ganze Stress schien förmlich von einem ab zu fallen und man konnte die atemberaubende Aussicht genießen, Eichhörnchen füttern und einfach einen Moment lang abschalten. Oder auch zwei, oder drei.. und man merkte gar nicht wie die Zeit vergeht.
Einfach wundervoll! ♥
Und jetzt zu dem part, der wohl neben sightseeing und Großstadtleben die größte Rolle spielt. Shopping.
Es stimmt wirklich. Überall wird man überflutet von tollen riesigen Schaufenstern, noch riesigeren Werbungen und mehr oder weniger aufdringlichen Straßenverkäufern, die einem die neusten Trends andrehen wollen. Mein ungeschlagener Tipp ist allerdings SoHo!!! Ein Gegend in der man gerne mal ein, zwei Dollar lässt :)
Es reiht sich eine kleine süße Boutique an die andere, in denen man Stunden verbringen möchte und sich anschließend verflucht, warum man so viel Geld ausgegeben hat und gleichzeitig dem tollen Rock hinterher weint, der es nun doch nicht über die Kasse geschafft hat. Auf jeden Fall hin gehen!!! :)

Das letzte highlight, von dem ich heute schreiben will ist auf jeden Fall der "high line park". Ein riesen Grün, das sich mitten durch die Stadt schlängelt. Zum Teil auf alten Gleisen, die hier und da noch aus der Erde blitzeln, zum Teil wird allerdings auch extra dafür "Platz geschaffen", was ich wirklich schön finde, in einer Stadt, in der nun mal die Grünflächen nicht gerade den meisten Platz einnehmen.
Dass solls dazu gewesen sein (meine Worte können das alles so wie so nicht gut genug beschreiben), deshalb nur noch ein Bild, damit ihr euch darunter etwas vorstellen könnt..

..und damit ist der erste von insgesamt 6 Teilen vollendet :)
Ich hoffe es hat euch gefallen!? Ward ihr schon in New York? Was hattet ihr für einen Eindruck?



Weiter geht´s im 2. Teil mit der wunderschönen Stadt BOSTON

Xx Maike

Kommentare:

  1. Wow, Klasse Bilder !
    Eine neue Leserin hast du jetzt auch, schau doch nochmal vorbei
    xx http://pueppilotta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder:) dein header ist verdammt cool!:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ich bin die Einzige auf der ganzen Welt, die Flugzeugessen TOTAL geil findet. :D Ich find' diese kleinen Portiönchen immer so niedlich!

    War vor mittlerweile 4 Jahren mal in NYC als Auftakt eines USA-Urlaubs. Der Besuch war kurz, aber toll... mich hat der Vibe der Stadt gleich eingefangen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Japp, 900 Bilder sind ein Wort!
    du hast new York gut abgelichtet.

    hast du fur dich die aussortierten bilde noch in ein Fotobuch oder so gepackt?

    aussortierte Bilder kann ich auch nie löschen, zu hoch ist der emotionale Wert :-)

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥