31.12.2012

Lieblinge des Jahres: Bücher ~ Zeitschriften ~ Blogs

So, und heute noch der 3. und letzte Teil meiner "Lieblinge des Jahres" Reihe. Heute über alles, was sich lesen lässt :)
Ich habe es in Bücher, Zeitschriften und Blogs unterteilt, wobei ich so frei war hier auch noch meine liebsten YouTube Blogs mit aufzulisten. ^^ Strenggenommen gehören die vielleicht eher in die erste Kategorie.. Naja, ich denke ihr werdet es mir nicht übel nehmen.
Hier also mein letzter Post dieses Jahr - lasst euch inspirieren ♥



Bücher
Gut gegen Nordwind (Daniel Glattauer)
Alle sieben Wellen (Daniel Glattauer)
Eat Pray Love (Elizabeth Gilbert)
Zerbrechlich (Jodi Picoult)
Weil sie sich liebten (Anita Shreve)



Zeitschriften
couch ~ ein Wohn- und Fashionmagazin
und das ganze wunderschön gestaltet,
so dass ich wirklich jeden Artikel lese!
COMPANY ~ ein englisches
Fashion- und Livestyle Magazin
mit tollen Texten, neuen Künstlern und Ideen



Blogs
Zoella eine unglaublich sympatische Person!!
A BEAUTIFUL MESS Wunerbare Rezepte, DIYs und Bilder
rhmnls erfrischend anders und wunderschöne Bilder
Luiseliebt unglaublich berührende Texte!!
Skunkboy Blog einfach voller Seele
she got her own tolle Bilder und besondere Posts

YouTube
zoella280390 :) Noch viel sympatischer als geschrieben. Zaubert jedes Mal ein Lächeln auf mein Gesicht!
daaruum hilfreiche tutorials, ernste und weniger ernste Themen und immer ein Lachen im Gesicht :)
FleurDeForce wunderschön, offen immer am Lachen und tolle Videos


Ich wollte nicht viel zu den Blogs schreiben, weil ich finde, dass man sich davon immer ein eigenes Bild machen muss! Ich hoffe sie gefallen euch genauso gut wie mir!

Xx Maike ♥

30.12.2012

Lieblinge des Jahres: Musik ~ Bands

So, heute der zweite Teil meiner "Lieblinge des Jahres". Heute dreht sich alles um Musik. Ich denke ich bin nicht die einzige, bei der Musik eine wirklich wichtige Rolle im Leben spielt. Man verbindet damit Tage, Momente, Gefühle - Augenblicke, die man nie mehr vergessen will (oder kann).
Ich habe heute mal meine persönlichen Top 20 für euch zusammen gesammelt. Ich denke die meisten Lieder kennt ihr, aber vielleicht ja nicht jedes. :)
Und natürlich wieder mit Direktlinks..


beirut - elephant gun
unbekanntere Songs
Beirut - Elephant Gun
Bombay Bicycle Club - You already know
Kakkamaddafakka - Your girl
Paper Lions - Travelling
The Honey Trees - To be with you
Ceur de pirate - Comme des enfants
Janet Devlin - Your song
City and Colour - Coming home
Sóley - pretty face
Gabrielle Aplin - Home
The art of sleeping - colourblind
We are Augustines - Augustine
Phoenix/Witherspoon - Time´s a waistin´

lenka - everything at once
bekanntere Songs
she & him



Bands
Tyler Ward and Julia Sheer
Johnny Cash
Alicia Keys
A Fine Frenzy
Ceur de pirate
She & Him
Mumford and Sons
Milow
Foster the people
Arctic Monkeys
Martin & James

29.12.2012

Lieblinge des Jahres: Kino ~ Filme ~ Serien

Hallo ihr Lieben,
Heute (und in den nächsten 2 Tagen) werde ich euch einen Einblick in meine "Lieblinge des Jahres" geben. Der erste Post geht rund um Kino, Filme und Serien, die dieses Jahr meine persönlichen Highlights geworden sind.
Die beiden nächsten Post fülle ich dann natürlich mit anderen Themen.
Ich hoffe ich kann euch ein, zwei neue Filme schmackhaft machen, die wirklich unglaublich sehenswert sind (meiner Meinung nach :))
Einige der Kinofilme habe ich in England oder den USA gesehen. Leider sind die ersten beiden noch nicht in Deutschland angekommen. Ich hoffe allerdings sie werden es sehr bald!
Natürlich sind alles Direktlinks zu den Trailern ^^
the words


Kino
Celeste and Jesse forever (engl.) 
The Words (engl.)
One Day (engl.)
Hope Springs (engl.)
Ziemlich beste Freunde
Breaking Dawn Teil II




blue valentine




Filme







new girl






Serien
Greys´s Anatomy
Private Practice
New Girl (engl.)
Gossip Girl (engl.)

27.12.2012

Let´s try 365 project..

Bald ist Silvester und ein neues aufregendes Jahr beginnt. Und ich kann endlich mit meinem 365-Bilder-Projekt anfangen.
Ein bisschen verrückt fühlt es sich schon an, immer hin werden das eine ganze Menge Fotos ^^ Aber trotzdem denke ich, dass es schaffbar ist. Naja, das hoffe ich wenigstens.

Ich möchte versuchen ein ganzes Jahr lang täglich ein Selbstportrait online zu stellen. Diese werde ich allerdings erst am Ende des Jahres mit euch teilen. Immerhin sind sie einzeln wohl eher langweilig ^^
Vielleicht lasse ich sie dann sogar zu einem Buch binden..
Ich stelle es mir nämlich sehr spannend vor, zu sehen in wie fern man sich in so einem Zeitraum verändert und wie unterschiedlich die Bilder werden können.

Habt ihr so etwas in der Art schon einmal gemacht? Oder hättet ihr Lust es im kommenden Jahr zu versuchen?

Xx Maike ♥

19.12.2012

DIY Bilderrahmen-Wand ♥

Heute ein klitzekleiner Ausschnitt aus meiner Wohnung. Oh ich finde es immer noch toll das sagen zu können :) Also, meine Bilderrahmen-Wand.. Wirklich viel habe ich leider noch nicht zusammen, aber das hat ja auch keine Eile. Eigentlich geht es mir hier auch eher um die Gestaltung der einzelnen Rahmen. Die Postkarten habe ich von Ikea, alle Bilderrahmen sind auf zahlreichen Flohmärkten zusammen gesammelt worden und die Buchseiten sind aus einem alten deutschen Gedichte-Buch, das ich in Rom auf einem Buchmarkt gefunden habe, welch Ironie :)

Bei diesem Rahmen habe ich Nur Buchseiten und Spitze verwendet. Vielleicht nutze ich die bald für Ohrringe etc. Ich finde das sieht immer ganz hübsch aus.




Was ich auch toll finde, ist, wenn man zusätzlich mit tape oder Stiften Bilderrahmen zwischen rein malt/klebt. Das möchte ich auch unbedingt bald noch machen. Zur Zeit habe ich dafür leider keine Zeit.


Das war´s für heute auch schon wieder :) Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren!?

Xx Maike ♥

17.12.2012

poetry monday #3

via


"Amélie´s einziger Freund heißt Pottwal.
Bedauerlicherweise ist der Goldfisch aufgrund des familären Umfelds depressiv und Selbstmord gefährdet."
Die fabelhafte Weld der Amelie






"Wenn man begriffen hat, dass man den Rest des Lebens zusammen verbringen will, dann will man, dass der Rest des Lebens so schnell wie möglich beginnt."
Hary und Sally

"Einer dieser Meinungsforscher wollte mich testen. Ich genoss seine Leber mit ein paar Fava-Bohnen, dazu einen ausgezeichneten Chianti."
Das Schwiegen der Lämmer


"Nichts ist notwendiger als das Überflüssige."
Das Leben ist schön


via



"Dumm ist der, der Dummes tut." 
Forrest Gump



"Wenn wir zugeben, daß das menschliche Leben vom Verstand gelenkt
werden kann, zerstören wir die Möglichkeit zu Leben"

Into the wild
via





"Ich hab´ ein Verhältnis mit meiner Pizza. Das ist mein ´Lass-keine-Kalorienbombe-aus!`-Experiment"
Eat Pray Love




"Jeder nur ein Kreuz!"
Das Leben des Brian
via


"Ey ich hab´n Clown im Kopp, der mir ständig zwischen die Synapsen scheißt. ...der mich immer zwingt gerade das zu machen, was ich am wenigsten gebrauchen kann!"
Vincent will Meer

via





"Lirum, larum, Löffelstil, wer drüben sitzt, der ist zuviel."
Alice im Wunderland






"In diesem Augenblick ist alles perfekt: die Weichheit des Lichts, dieser feine Duft, die ruhige Atmosphäre der Stadt. Sie atmet tief ein, und das Leben erscheint ihr so einfach, so klar, dass sie eine Anwandlung von Liebe überkommt und das Verlangen der gesamten Menschheit zu helfen."

Die fabelhafte Weld der Amelie

15.12.2012

Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf

Endlich Montag und dieser Post kann veröffenlicht werden.. Seit einer Woche wartet er schon darauf ^^
Ende vorletzter Woche habe ich mir das Buch "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer gekauft.
Ich hatte nur Gutes davon gehörn.. und ich muss sagen, es ist besser!!! Ich würde sogar so weit gehen: es ist unter meinen ganz persönichen Top5 gelandet, wenn nicht höher.
"Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht Emmi Rothner"
Eine einfache e-mail, mit der ein zaubrhafter und außergewöhnlicher Briefwechsel beginnt, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher.
"Ein Rauch, der an Intensität seinesgleichen sucht"
Ich hatte schon ange kein Buch mehr in den Fingern, das ich in so kurzer Zeit in mich aufgenommen habe. Da erschien es mir nur logisch auch gleich das Folgebuch zu kaufen :) Dass ich das mittlerweile auch fertig "genossen" habe muss ich sicher nicht sagen.. ^^

Vielleicht habe ich ja den einen oder anderen auf den Geschmack gebracht. Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen.

Xx Maike ♥

10.12.2012

poetry monday #3

Dicke kalte Flocken finden ihren Weg direkt in deinen Schal.
Die Salzränder an der Schuhen wandern höher und höher.
Rote starre Finger klammern sich an heiße Tassen.

Der Winter ist unübersehbar angekommen und ich freue mich auf das Wiedersehen :)
Alles ist weiß und glitzert. Die Städte kleiden sich langsam für das kommende Fest.
Deshalb fand ich es heute passend, ein kleines Gedicht über den Winter mit euch zu teilen.

Neuschnee

Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen
mit des Schuhs geheimnisvoller Spur,
einen ersten schmalen Pfad zu schrägen
durch des Schneefelds jungfräulicher Flur.

Kindisch ist und köstlich solch Beginnen,
wenn der Wald dir um die Stirne rauscht
oder mit bestrahlten Gletscherzinnen
deine Seele leuchtende Grüße tauscht.

Christian Morgenstern

Ich hoffe ihr mögt Schnee genauso gern wie ich ?!

Xx Maike ♥

07.12.2012

♥ berry crumble ♥

... denn wer mag das nicht. Süße Beeren, Eine Priese Weihnachten und ein warmes Gefühl im Bauch.
Und das beste: Es braucht nicht mehr als 10 Minuten!!!

für eine Portion: einfach 25 g Mehl ein bisschen weniger Butter und 15 g Zucker zu Streuseln kneten. Ich habe noch ein bisschen Zimt mit dazu :)
Etwa 100 g Beeren nach Wahl in eine ofenfeste Form geben und ein bisschen Honig darüber verteilen, anschließend die Streusel.

Das ganze kommt für etwa 25 min bei 200°C in den Ofen, bis alles schön gold-braun ist.

Falls es euch zu süß ist, gebt einfach beim nächsten mal einen Schuss Zitronensaft dazu. :)
Lasst es euch schmecken.

Mit was macht ihr Crumble am liebsten? Habt ihr leckere Rezepte für mich?

Xx Maike ♥

05.12.2012

DIY Gesichtsmaske

Zum Glück hat heute Abend mal niemand bei mir geklingelt :))
Ich habe dieses tolle "Rezept" für eine Gesichtsmaske gefunden und musste es natürlich sofort ausprobieren.
Es duftet einfach unwahrscheinlich weihnachtlich. Und aufgegessen hätte ich es auch fast^^ Ob das so gut gewesen wäre... naja, auf dem Gesicht macht es sich auf jeden Fall super, wenn auch nicht unbedingt modisch.
Es erfrischt, spendet Feuchtigkeit, regt die Durchblutung an und pflegt die Haut.
Was will man mehr?!

Mängenmäßig müsst ihr einfach schauen, wie es euch am besten passt. Ich habe einen Esslöffel Quark genommen, einen halben Esslöffel Honig und eine gute Priese Zimt
Mehr braucht man eigentlich für ein Gesicht nicht. :))

Den Quark habe ich allerdings direkt aus dem Kühlschrank.. das war schon ziemlich kalt! Vielleicht lasst ihr ihn davor 5 Minuten "warm" werden.^^
Ich hoffe ihr findet sie genau so toll, wie ich.
Viel Spaß beim erfrischen.

Xx Maike ♥

What´s in my bag

Sooo, heute zeige ich euch mal, was ich so zur Zeit alles in meiner Tasche verstecke. Das wollte ich irgendwie schon lange machen. Vielleicht wäre es zu einer anderen Jahreszeit interessanter gewesen, aber dann mache ich es eben irgendwann nochmal :)
Ich habe ja immer das Problem, dass ich nichts finde, wenn ich es unbedingt brauche. Und deshalb dachte ich, ich bin mal schlau und kaufe eine Tasche mit gaaanz vielen Fächern... Tja, nur blöd, dass ich nie wusste in welches Fach ich jetzt wieder die Kaugummis gesteckt habe.
Naja, langsam habe ich es raus und habe auch für jede Tasche so ziemlich das selbe "System" (ja, das braucht es wirklich!) und das Suchen wird weniger. Immerhin gibt es wichtigere Dinge, als bis zur Nasenspitze in der Handtasche zu stecken ;)
Hier also der heutige unglaublich interessante Inhalt meiner Tasche:
~ mein Handy (Samsung Galaxy Ace) - Kopfhörer (Samsung) - kleiner Kalender 2012 - Geldbeutel (Accessorieze) - Perfect Teint powder & make up (Manhattan) - Schlüssel - Stifte - Geodreieck - Sanddorn-Handcreme (Weleda) - Lippenbalsam - Lippenstift (Artdeco Nr. 34) - Volum´ express Mascara wp (Maybelline) - Desinfektionsgel (Cussons Carex) - Augenbrauenstift (Artdeco Nr.3) - Soft Lip Liner wp (Artdeco Nr.92) - Soft Liner (BeYu Nr.690) - Bleistift & Radierer - Taschenrechner - Busplan - Haarspray (Elnett - L´oréal) - Deo (Chloé) ~
was noch fehlt:
Kamera - Taschentücher - Handschuhe - Stirnband - Nagelfeile - Kaugummis - Wasserflasche / Thermoskanne - Schokoriegel :)


Xx Maike ♥


03.12.2012

poetry monday #2

Kennt ihr vielleicht das Buch "Der Prophet" von Khalil Gibran?
Ein wunderschönes Werk über einen Propheten Almustafa, der nach jahrelangem Warten endlich mit einem Schiff zurück in seine Heimat reisen kann. Vorher erzählt er allerdings den Bewohnern noch von bestimmten Themen, wie zum Beispiel der Ehe, der Arbeit, von Schmerz und letztendlich auch vom Tod.
An manchen Stellen ist es vielleicht ein bisschen "heilig", aber deswegen sicherlich nicht weniger schön.

Insgesamt besteht das Buch aus 26 Reden. Die erste will ich heute mit euch teilen. Auch wenn sie recht lang ist..

Von der Liebe

Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr,
Sind ihre Wege auch schwer und steil.
Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin,
Auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.
Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie,
Auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann wie der Nordwind den Garten verwüstet.
Denn so wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich.
So wie sie dich wachsen lässt, beschneidet sie dich.
So wie sie empor steigt zu deinen Höhen und die zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne zittern,
Steigt sie hinab zu den Wurzeln und erschüttert sie in ihrer Erdgebundenheit.
Wie Korngraben sammelt sie dich um sich.
Sie drischt dich, um dich nackt zu machen.
Sie siebt dich, um dich von deiner Spreu zu befreien.
Sie mahlt dich, bis du weiß bist.
Sie knetet dich, bis du geschmeidig bist.
Und dann weiht sie dich in ihrem heiligen Feuer, damit du heiliges Brot wirst für Gottes heiliges Mahl.
All dies wird die Liebe mit dir machen, damit du die Geheimnisse deines Herzens kennenlernst und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Lebens wirst.
Aber wenn du in deiner Angst nur die Ruhe und die Lust der Liebe suchst,
Dann ist es besser für dich, deine Nacktheit zu bedecken und vom Dreschboden der Liebe zu gehen
In die Welt ohne Jahreszeiten, wo du lachen wirst, aber nicht dein ganzes Lachen, und weinen, aber nicht all deine Tränen.
Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst.
Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen;
Denn die Liebe genügt der Liebe.
Wenn du liebst, solltest du nicht sagen: "Gott ist in meinem Herzen", sondern: "Ich bin in Gottes Herzen."
Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf.
Liebe hat keinen anderen Wunsch, als sich zu erfüllen.
Aber wenn du liebst und Wünsche haben musst, sollst du dir dies wünschen:
Zu schmelzen und wie ein plätschernder Bach zu sein, der seine Melodie der Nacht singt.
Den Schmerz allzu vieler Zärtlichkeit zu kennen. Vom eigenen Verstehen der Liebe verwundet zu sein;
Und willig und freudig zu bluten.
Bei der Morgenröte mit beflügeltem Herzen zu erwachen und für einen weiteren Tag des Liebens dankzusagen;
Zur Mittagszeit zu ruhen und über die Verzückung der Liebe nachzusinnen;
Am Abend mit Dankbarkeit heimzukehren;
Und dann einzuschlafen mit dem Gebet für den Geliebten im Herzen und einem Lobgesang auf den Lippen.


Schreibt doch kurz, ob euch das zu lang war, oder ob es euch gefallen würde, zwischendurch immer mal wieder einen ähnlichen Text zu lesen.

Xx Maike ♥

01.12.2012

Welcome Dezember

~ zerzauste Haare voller Schnee ~ rote, kalte Nasen ~ Salzstreifen an den Schuhen ~

Und doch ist der Dezember ein wunderschöner Monat voller traumhafter Augenbliche und Bildmotiven, die nur darauf warten eingefangen zu werden..
Dann kann man in einem freien Moment, warm eingepackt und mit warmem Tee in der Tasche, duch den weiß glitzernden Wald laufen und einfach die Ruhe genießen, die aus jeder Ecke auf einen wirkt.

Ich liebe den Winter! Auch wenn ich schon bei dem Gedanken an Kälte rote Backen bekomme :)

~ Filmabende in Decken gehüllt
~ gemütliche Pullover
~ Bratäpfel - und das ganze Haus riecht danach
~ alles ist wundervoll dekoriert
~ gemütliches Kerzenlicht
~ man kann die alten Weihnachtslieder wieder aus den Schubladen holen
~ .. und sich den Bauch mit Plätzchen vollstopfen :)

Happy first dezember everyone

Xx Maike

30.11.2012

♥Apfelstrudel schon wieder anders♥

Hallo ihr Lieben,

Wie versprochen zeige ich euch heute ein Rezept für ein alkoholfreies Apfelstrudel Getränk, was ihr sogar kalt und warm trinken könnt.. Also perfekt für die kalten Tage unter der Decke.

Ihr braucht für 2 Gläser:

400 ml  natirtrüben Apfelsaft
1 EL     Quark
1 EL     Créme fraîche
2 EL     Rosinen
1 TL     Zimt
und einen Pürierstab

Zuerst vermischt ihr Apfelsaft, Quark und Créme fraîche in einem Topf und erwärmt es kurz. 
Wenn es schön warm ist gebt ihr Rosienen und Zimt dazu und püriert alles bis keine Stückchen mehr zu finden sind. (Beim Trinken ist es nicht wirklich lecker, wenn man auf einmal eine gante Rosiene im Mund spürt..)
Das war´s auch schon! Fast so einfach wie die alkoholische Variante und mindestens genauso lecker :)
Yummy
Lasst es euch schmecken! ♥
Xx Maike

28.11.2012

favourite songs

Lina hat vor ein paar Tagen eine Art Blogparade zum Thema Musik gestartet. Sie hat siche 10 Kategorien ausgedacht und dann jeweils einen passenden Song damit verbunden.
Die Idee ist einfach super!!! Und deshalb heute auch von mir meine ganz persönlichen "favourite songs".

Vielleicht kennt ihr ja den einen oder anderen noch nicht und ich kann euch so auf ein paar tolle Lieder aufmerksam machen.
Viel Spaß beim durchhören oder selbst ausfüllen ^^



1) Ein Song aus deiner frühesten Kindheit
Ich würde sagen das ist das "Schlaflied für Anne", das mir meine Mama mindestens jeden Abend vorgesungen hat. Das ist ein Lied, bei dem ich sofort wieder 5 Jahre alt bin.. und bei Mama auf dem Schoß sitze



2) Ein Song den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst
"Teenage Dirtbag"  von Wheatus und ich weiß noch nicht einmal warum. Ich glaube das habe ich nie zusammen mit ihm gehört oder ähnliches...  Aber irgendwie erinnert mich das an die Zeit damals (und nicht wegen dem Text!^^)



3) Ein Song der dich an einen Urlaub erinnert
"Help the people" von Birdy, der mich unglaublich an meinen London Aufenthalt erinnert. Das Lied könnte allerdings genauso bei Nummer 4 stehen!! Eins der schönsten Lieder dieses Jahr.



4) Ein Song bei dem dir immernoch die Tränen kommen
"Bad Dream" von Martin and James!!! (leider nicht in guter Qualität auf YouTube zu finden, desshalb ein anderes von den beiden) & "Caresse sour l´océan! von Les Choristes   &   "Almost Lover" von A Fine Frenzy ......



5) Ein Song,der dich - geplagt von Liebeskummer - begleitet hat
Das ist dann wohl von Simple Plan "untitled"



6) Ein Song den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast oder immer wieder hören "musst"
"U Turn" von Aaron. Ein ständiger Begleiter, seit Jahren. Ihr kennt ihn vielleicht aus dem Film "Je vais bien ne t´en fais pas" (Keine Sorge, mir geht´s gut) ?!



 7) Ein Instrumental-Song den du besonders magst
"Comptine d´un Autre Èté" von Yann Tiersen (mein Lieblings Pianist!)



 8) Ein Song der eine Band repräsentiert, die dich in deiner Teenagerzeit stark geprägt hat
"Heart Shaped Box" von Nirvana & "Es tut wieder weh" von Jennifer Rostock



 9) Der Song der in einer der schönsten Nächte deines Lebens lief
"Behind blue eyes" von Limp Bizkit. Immer wenn das Lied kommt denke ich an meinen Freund und an den Abend, an dem wir uns kennen gelernt haben, was jetzt auch schon eine halbe Ewigkeit her ist :)



10) Ein Song der dich an eine spezielle Begebenheit/ein Erlebnis erinnert (& welche das ist)
"Your Song" gesungen von Janet Devlin. Ich saß mit meiner Gastfamilie im Wohnzimmer und habe X-factor angeschaut und mitgefiebert. Natürlich sind Tränen geflossen und seit dem bin ich begeistert von dem Lied!!! Eine der ergreifensten Stimmen, die ich kenne!!!!



11) Ein Song bei dem du am besten entspannen kannst
"Lullaby" von Jack Johnson ♥♥♥


12) Ein Song der ziemlich gut zu deiner Persönlichkeit passt
 "All I want is you"von Barry Louis Polisar :)))



13) Ein Song der momentan dein Lieblingssong ist
"The Story of the Impossible" von Peter von Poehl



14) Ein Song den du deiner besten Freundin widmen würdest
"In an aeroplane over the see" von Neutral Milk Hotel, den es leider in Deutschland nicht auf YouTube gibt.. Versucht ihn trotzdem irgendwie anzuhören ^^

15) Ein Song aus einer Filmszene, die du perfekt hättest spielen können

 "Monochrome" von Dominique und Yann Tiersen



16) Ein Song den du zum Aufstehen hörst 
ebenfalls "The Story of the Impossible"... :)

17) Ein Song den du zwar liebst, aber den du immer skipst, weil er dir Bauchschmerzen macht

"You´ve changed" von Sia. meistens höre ich ihn allerdings schon ganz an :) (geniales Video!!!)



18) Ein Song der für einen Abend im letzten Sommer steht
"Wouldn´t it be nice" von Beach Boys



19) Ein grandioser deutschsprachiger Song über die Liebe, der auch für dich geschrieben worden sein könnte?
Entweder "Kein Zentimeter" von Clueso oder  "Engel fliegen einsam" von Christina Stürmer



20) Der letzte Song den du gehört hast
"Grandma got run over by a reindeer" :))))  Eine schöne Weihnachtszeit euch allen!!! ♥



Xx Maike♥


PS: bei Bumbi läuft gerade ein wirklich tolles Gewinnspiel! Falls Ihr Lust habt, schaut mal vorbei und versucht euer Glück ;)

26.11.2012

poetry monday

So, ab heute habe ich ein neues "Konzept" für diesen Blog, was es mir hoffentlich erleichtern wird, regelmäßiger zu schreiben:

  Montag:        poetry

  Mittwoch:      DIY / inspiring things

  Freitag:       all about food

[ Sa./So.:       alles andere           ]

Und da heute Montag ist, ein klitzekleiner Einstieg in das Thema..


Dear Monday,

Thanks for having the word "mon" in you.
That´s french for "mine", in case you weren´t aware.
Monday, it makes me think of you more as "my day",
and frankly that sounds like a much more promising
start of the week.

Sincerely,
Me



Xx Maike ♥

Ps: Der liebe Kommentar von Steff hat mich darauf gebracht, den Apfelstrudel zum Trinken auch noch in einer alkoholfreien Variante vorzustellen :)
Das bedeutet nächsten Freitag, wenn es wieder heißt "all about food" werde ich einen Post dazu schreiben.
Ich freu mich :))

23.11.2012

Apfelstrudel mal anders

Gerade jetzt, wo langsam aber sicher der Winter kommt und mit ihm die Weihnachtsstimmung habe ich etwas ganz besonderes für euch.
Ich hoffe ich erzähle nichts, was schon jeder kennt, aber ich war einfach so begeistert..

Apfelstrudel zum Trinken

Entdeckt habe ich den Schnaps in einer Bar in Regensburg. Und dann auch gleich den Entschluss gefasst das Weihnachtsgetränk nach zu mischen ;)
Da das auch ganz gut geklappt hat, hier jetzt das "Rezept"

für ein Glas
2 cl Malibu
2 cl Apfelsaft
Priese Zimt

Wie man sieht haben wir gleich ein bisschen mehr gemacht ;)

Viel Spaß beim Genießen!

Xx Maike ♥

20.11.2012

Would you rather... ?

Hallo ihr Lieben,
Heute mal ein etwas anderer Post. Ich stelle euch vor die Wahl ^^
Ich finde es ganz interessant sich diesen mehr oder weniger ernsthaften Fragen zu stellen und zu überlegen, auf was man wohl eher verzichten könnte.
via

Würdest du lieber...

1. ... Geld oder Geschenke zu Weihnachten bekommen? Geschenke (meistens)
2. ... kein Internet, oder kein Handy haben? Internet!!!
3. ... eine glückliche Beziehung führen, oder 1 Mio € gewinnen? eindeutig die glückliche Beziehung
4. ... nie Kinder haben können, oder gleich 6 auf einmal bekommen? hmm.. Ich denke sogar 6 auf einmal
5. ... einen Zurück-Knopf, oder einen Pause-Knopf für dein Leben haben? Pause - dann würden mir vielleicht schlauere Antworten ienfallen ^^
6. ... immer nur Müsli oder nur noch Nutellabrot zum Frühstück haben? Müsli, auch wenn ich Nutella liebe
7. ... kein Augen- oder kein Haut-make-up tragen? kein Haut-make-up..?!?
8. ... 50% an Sehkraft, oder 50%  an Gedächtnis verlieren? oh je, ich glaube mir wäre Gedächtnis wichtiger!
9. ... immer zu große, oder immer zu kleine Kleidung tragen? Eindeutig immer zu große :)
10. ... unglaublich haarige Beine, oder überhaupt keine Haare (auch nicht auf dem Kopf) mehr haben? haarige Beine :))
11. ... nur noch 80er Kleidung tragen, oder nur noch 80er Frisuren haben? Definitiv die Kleidung
12. ... voller Tattoos, oder voller Piercings sein? Tattoos
13. ... absolut kostenlos in deinem Traumhaus wohnen, oder kostenlos die ganze Welt sehen? In meinem Traumhaus wohnen und auch einzelne Reisen sparen..
14. ... mit Tieren reden können, oder alle Sprachen beherrschen? alle Sprachen beherrschen, so verführerisch es sich auch anhört die Tiere zu verstehen
15. ... nie mehr "Danke", oder nie mehr "Bitte" sagen können? Nie mehr Bitte sagen können
16. ... ein Fotografisches Gedächtnis haben, oder alles vergessen können, was du willst? das Fotografische Gedächtnis. Bis jetzt muss ich noch nichts vergessen ;)
17. ... fliegen, oder Gedanken lesen können? fliegen können!!! Wer träumt nicht davon?!
18. ... nie wieder Sommer, oder nie wieder Winter haben? nie wieder Winter. Ohne Sonne werde ich depressiv..
19. ... nur noch die Wahrheit sagen, oder nie wieder reden können? nur noch die Wahrheit, so hart es auch sein kann
20. ... nie wieder Obst, oder nie wieder Gemüse essen? Nie wieder Gemüse... Obst ist einfach zu lecker

Viel Spaß beim abwägen ;)

Xx Maike ♥

12.11.2012

♥ such a colourful dish ♥

Hallo ihr Lieben :)

Ich kann kaum glaube, dass ich schon sooo lange nichts mehr geschrieben habe! Aber ich hatte die letzte Zeit wirklich viel um die Ohren.Essen muss man natürlich trotzdem, weshalb ich euch heute mein derzeitiges Lieblingsessen vorstellen möchte. "Ofengemüse" - ja ich weiß, ziemlich einfach, aber himmlisch, bunt, gesund und super schnell zu zubereiten, ohne, dass man immer daneben stehen muss. Perfekt also ;)

Ein Rezept gibt es sozusagen gar nicht! Einfach alles, was ihr an Gemüse mögt in mundgerechte Größe schnippeln und dann auf ein Blech geben. TIPP: Zwiebeln nicht zu klein schneiden! Die werden super süß und geben einen tollen Geschmack dazu.
Danach reichlich Öl (ich nehme meistens Olivenöl) dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Basilikum etc. gut vermischen.

Variante: Falls ihr es nicht mögt, wenn z.B. die Karotten noch ein bisschen Biss haben, solltet ihr je nach Garzeit das Gemüse nacheinander dazu geben. (z.B. erst Karotten und Paprika, dann Zucchini und Zwiebeln dazu, Dann Pilze und Tomaten...)
Jetzt kommt alles für etwa eine Stunde bei 200°C in den Ofen. Nicht vergessen ab und zu mal umzurühren!

Wenn ihr wollt, könnt ihr dazu dann noch Reis machen. Dann macht das ganze vielleicht noch schneller satt und ist ein super Mittagessen. Als Abendessen einfach den Reis weglassen (oder jeden Falls weniger nehmen ;) )

Voilà !
Ich hoffe es schmeckt euch!

Xx Maike ♥