27.01.2014

Lebenszeichen inkl. Foundation / Musik Tipp

..eine ganze Woche lang NICHTS außer Kaffee, Uni und einem Zustand irgendwo zwischen wach und tot.. Ich hab einfach keine Zeit gefunden um mich um den Blog zu kümmern. Und das mit dem Vorschreiben in ruhigen Momenten habe ich irgendwie noch nicht so ganz raus. Naja, man lernt ja nie aus.
Aber bald ist die Klausuren Phase für mich überstanden und dann sind auch schon einige mehr oder weniger große Projekte geplant, die ich auf jeden Fall hier mit euch teilen möchte.
Bis dahin schieße ich fleißig Instagram Bilder (Achtung: Eigenwerbung ^^) und halte euch damit ein klitzekleines Bisschen auf dem Laufenden.

Zum Beispiel habe ich endlich wieder mein absolutes, unschlagbares Lieblings-MakeUp. Und dazu habe ich jetzt auch meine perfekte Base gefunden. Ich bin happy und werde mir so schnell nichts anderes mehr ins Gesicht kleistern!

Und am Samstag erst habe ich mir mal wieder eine neue Schallplatte gegönnt, die ich seit dem hoch und runter höre. :) So unglaublich vielseitig hatte ich mir das Album irgendwie gar nicht vorgestellt. Ich kannte vielleicht 3-4 Lieder und war doch sehr überrascht, wie viel besser die Band eigentlich ist, als ich so wie so schon dachte.. Reinhören lohnt sich auf jeden Fall!

So, das muss für heute reichen.. ich schaue, dass ich mich diese Woche öfter melde und wünsche euch bis zum nächsten Mal eine tolle ruhige Zeit.

Ach und noch was.. wer von euch ist auch schon wieder mitten im Grey´s Anatomy Fieber? (eine der wenigen Serien, die ich nie auf Englisch schauen würde. Dann lieber jedes Mal warten ^^)

Xx

20.01.2014

nails nails nails #4

Hallöchen ihr lieben.
In den letzten Tagen habe ich mich absolut erfolgreich vom Lernen abgehalten und dafür ein paar mehr oder weniger aufregendere Nageldesigns gezaubert. Ich freue mich schon wieder auf die Zeit, in der ich mich nicht dafür vor mir selbst rechtfertigen muss, weil ich mal wieder mehr zeit über meinen Nägeln, als über dem Taschenrechner verbracht habe. Aber bald ist es ja wider so weit und alle Studenten unter uns verfallen in ein wohliges Nichtstun :)

Oh, und ich habe in den großen Sales das Ciate Chalkboard Manicure Set ergattert und irgendwie sind die Farben ein bisschen mit mir durchgegangen. Aber ich muss sagen ich liebe die Idee und alles drum und dran. Wer sich gerne mal auf seinen Nägeln austoben möchte, mit kleinen feinen Pinselchen aber nicht so zurecht kommt, dem kann ich das nur wärmstens empfehlen! Vor allem, weil man, falls man sich vermalt, einfach alles Bunte mit Wasser abwischen kann ;)
So.. jetzt aber endlich zu den Bilder..


Habt eine wunderschöne Woche! Ich hoffe das Wetter bei euch ist schöner als vor meinem Fenster! Xx

14.01.2014

pinterest faves #4 {prints}


In den Semesterferien werde ich meine Wohnung renovieren und unter anderem meine Wände neu streichen und gestalten. Einige dieser Bilder werden wohl dann auch dort zu sehen sein. Ich stehe ja besonders auf das von Andy Warhol und zum Verzweifeln meiner ganzen Familie und Freunde auch auf den Mops :) Viele werde ich auch selbst malen denke ich. Zeit habe ich dann ja wieder für solche Dinge..
Wenn ich fertig bin, wird es sicherlich auch einen vorher-nacher Post von mit dazu geben. Ich freue mich jedenfalls schon riesig und bin auf der Suche nach weiteren Inspirationen!

Wie gefällt euch meine Auswahl?
Wie steht ihr du Möpsen? (wieso müssen die nur so einen Namen haben?!)

11.01.2014

recipe alarm - gleich drei tolle Rezepte

Sahnegnocchi mit Pute und Brokkoli & Zucchinisalat mit gebratenem Mozzarella & Vanille-Eierlikör-Beerencréme

In den Ferien habe ich mir mit ein paar Freunden einen netten Kochabend gemacht. Wir haben wirklich alles gegeben und mit dem Ergebnis können wir denke ich sehr zufrieden sein. Die Rezepte sind jeweils für 8 Personen. Aber ihr könnt sie natürlich auch einfach durch 2 teilen. Ganz viel Spaß beim Nachkochen und genießen!
______________________________________________________________________________________________________
Zur Vorspeise hatten wie diesen leckeren "Zucchinisalat mit gebratenem Mozzarella"
Dafür braucht ihr:
- 1 Eissalat (bzw. Blattsalat eurer Wahl)
- 1 kg Zucchini
- 1 TL Salz
- 4 rote Paprikaschoten
- 4 EL Olivenöl
- Pfeffer
- gemahlener Kreuzkümmel

Für die Soße:
- Essig, Öl, Salz

Für den gebratenen Mozzarella:
- 500 g Mozzarella
- 6 Eiweiß
- 1 TL Salz
- 4 EL Weizenmehl
- 100 g hellen Sesam
- 100 g schwarzen Sesa
- Olivenöl

Zucchini in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz mischen und etwa 10 min stehen lassen.
In der Zwischenzeit die Paprika würfeln und den Salat in breite Streifen schneiden.
Anschließend Zucchinischeiben portionsweise in einer Pfanne anbraten.
Nach Belieben auf den Tellern, oder in einer Schüssel anrichten und mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Anschließend Essig, Öl und Salt vermengen und über den Salat geben.

Für den gebratenen Käse Mozzarella in streifen schneiden. Eiweiß und Salz mit einer Gabel verschlagen. Mehl und beide Sesam Sorten auf getrennte Teller geben.
Die Mozzarellastreifen nacheinander in Mehl, Eiweiß und eine Sorte Sesam wenden. (Sesam gut andrücken)
Die Mozzarellastreifen in Öl anbraten, bis sie außen leicht Farbe bekommen (ca. 2-3 min. Aufpassen, dass der Käse nicht ausläuft ^^)

Als letztes die Sticks auf dem Salat anrichten und genießen!!



______________________________________________________________________________________________________
Für den Hauptgang hatten wir uns für "Sahnegnocchi mit Pute und Brokkoli" entschieden.
Dafür braucht ihr:
- 2 EL Sonnenblumenöl
- 1 kg Putenbrust
- 4 Lauchstangen
- 2 k Gnocchi
- 500 g Brokkoli
- 150 g Créme fraîche
- 2 EL körniger Senf
- 6 EL Orangensaft
- Salz, Pfeffer
- 100 g Pinienkerne (je nach Geschmack)

Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne bei großer Hitze 5-6 Minuten anbraten.
Gnocchi und Brokkoli etwa 3 Minuten in kochendem Wasser erhitzen und abtropfen lassen.
Eine Soße aus Créme fraîche, Senf und Orangensaft zubereiten.
Die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Fett!) anrösten bis sie goldbraun sind.
Fleisch, Gemüse und Gnocchi ein letztes Mal im Wok erhitzen und als letztes die Pinienkerne dazu geben.
Ich hoffe es schmeckt euch so gut, wie uns!

______________________________________________________________________________________________________
Zum Nachtisch gab es eine "Figur-Freundlichere-Himbeere-Vanille-Eierlikör-Créme"
Die Zutaten sind:
- 1 kg Himbeeren (oder andere Beeren)
- 2 Pk Vanillezucker
- 500 g Quark (20%)
- 500 ml Cremefine Vanilla
- 150 ml Eierlikör (je nach Geschmack)
- 6 EL Milch

Nach Belieben zum dekorieren einige Beeren zur Seite nehmen. Den Rest zusammen mit dem Vanillezucker pürieren und zur Seite stellen.

Cremefine Vanilla steif schlagen. Den Quark, die Milch und den Eierlikör unterrühren, so dass eine cremige Masse entsteht. Falls ihr keinen Eierlikör mögt, einfach etwas mehr Milch nehmen ;)

Beides abwechselnd in kleine Gläschen schichten und etwa eine Stunde kalt stellen


Ach und der Nachtisch sieht definitiv besser aus, als auf den Bildern! :)

Habt ein schönes Wochenende. Ab Mitte Februar werde ich wieder mehr schreiben. Momentan finde ich leider kaum Zeit dazu.. Aber ich denke das geht momentan einigen so :)

01.01.2014

Happy new Year

Heute nur ein paar Schnappschüsse von gestern Nacht. Ich habe mich zum ersten Mal getraut ein Feuerwerk zu fotografieren und dabei meine riesen Angst davor irgendwie vollkommen vergessen. Tja.. wäre ich darauf nur mal vor ein paar Jahren gekommen, dann hätte ich Silvester schon früher genießen können. Ich auf jeden Fall hatte einen wunderschönen Abend und habe den ersten Tag des neuen Jahres heute ausschließlich in Kuschelkleidung vor Fernseher und Laptop verbracht.. Kommt das jemandem von euch vielleicht bekannt vor? :)
Hier also die Bilder. Ich hatte leider kein Stativ dabei, konnte also nicht länger als 5 sec belichten ohne alles komplett zu verwackeln... Aber ich denke für meinen ersten Versuch ist das ganz okay geworden.


Wie habt ihr den Abend verbracht?
Und vor allem, wie habt ihr den heutigen Tag verbracht? :)