27.07.2012

homemade Oreos

Hallo ihr Lieben


Gestern habe ich endlich ein neues Rezept ausprobieren können. Oreo Kekse selber backen.. :)) Das Rezept habe ich auf chefkoch.de gefunden. Ich habe es nur ein klitzekleines Bisschen abgeändert.
Sie sind ganz einfach zu machen und voll mit Kakao, damit sie auch die schöne typische Farbe bekommen. Zwar sind sie nicht ganz schwarz, aber dunkelbraun. Und falls jemandem das noch nicht genug ist, kann er ja einen Tropfen Lebensmittelfarbe dazu geben.. ;)

Homemade Oreos (etwa 30-40 Stück)

Für die Plätzchen
- 250g weiche Butter
- 250g Zucker
- 1 Ei
- 1 TL Vanille Extrakt
- 500g Mehl
- 70g Kakao Pulver
- 1,5 TL Backpulver
- 1 TL Salz

Für die Füllung
- 150g Palmin Soft (o. Butter)
- 2 EL Milch
- 1 TL Vanille Extrakt
- Priese Salz
- 750-900g Puderzucker (Creme sollte recht dick sein!)

Zuerst macht man den Teig für die Plätzchen. Dazu mixt ihr die Butter und den Zucker in einer Schüssel zusammen, bis man diese schönen Spitzen sehen kann. Dann kommt das Ei und die Vanille dazu - nochmal schön mixen.
In einer anderen Schüssel vermischt ihr das Mehl, den Kakao, das Backpulver und das Salz. Den trockenen Mix gebt ihr jetzt langsam unter Rühren zu dem Flüssigen Mix. Am Ende ist es am einfachsten mit den Händen zu kneten! Den entstandenen dunklen Teig gebt ihr jetzt für 1Stunde in den Kühlschrank. (Einfacher ist es später, wenn ihr dafür den Teig in 2 Teile teilt)

Nach einer Stunde heizt ihr den Ofen auf 180°C vor und bereitet euch 1 oder 2 Bleche vor.



Den einen Teig rollt ihr dann etwa 5 mm dick aus und stecht eure Lieblingsformen daraus aus, während der andere im Kühlschrank kühl gehalten wird.


Die Plätzchen kommen jetzt für 12 min in den Ofen und müssen danach komplett abgekühlt sein.

Während sie abkühlen könnt ihr schon mit der Füllung anfangen.
Dafür mixt ihr Palmin Soft, Milch, Vanille und Salz zusammen. Damit die Butter nicht krisselig wird, müssen alle Zutaten die selbe Temperatur haben -> Eier, Milch und Butter schon früh genug aus dem Kühlschrank nehmen.
Jetzt gebt ihr die riesen Mengen Puderzucker dazu und mixt schön, bis sich alles verbunden hat. Es sollte wirklich recht dick sein (vgl. Cupcake frosting)



Mit einem Spritzbeutel könnt ihr die Creme jetzt auf ein Plätzchen geben und dann mit einem zweiten zudecken.
Voilá, die Oreos sind fertig :))


Lasst es euch schmecken ♥
Xx Maike


Kommentare:

  1. Wow das muss ich mal ausprobieren. Ich liebe Oreo!!!
    LG Nadi von http://hang-a-name-on-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. schönes Rezept, habs auch mal probiert, leider waren die Teile sooo furchtbar trocken dass ichs gelassen habe....aber die sehen super aus!

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Idee, die selber zu machen bin ich noch gar nicht gekommen, das muss ich auch mal ausprobieren! Schmecken sie denn auch ähnlich wie die Originale oder sehen sie nur so aus? ;)
    Liebst, Joy
    http://www.piratenkaffee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja :)) Ich finde sie sind viel süßer! Aber vielleicht hilft da ja ein Schuss Zitronensaft. Lecker sind sie auf jeden Fall!

      Löschen
  4. schaut seeehr lecker aus *.*

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen fantastisch aus *-*
    boah, wie bekommt ihr nur immer diese perfekten, nicht aufgehenden Gebäcke hin? ^^

    AntwortenLöschen
  6. THIS LOOKS SO DELICIOUS. Hope you can view my site: http://theproverbs.net and FOLLOW. I am supporting (FOLLOWING) your site. Hope to hear from you soon and joining. Thanks and God Bless!

    -steven

    AntwortenLöschen
  7. hmmm lecker *.*
    das Rezept muss Ich mir sofort aufschreiben/ausdrucken
    und demnächst mal ausprobieren :P Ich lieeebe Oreo-Kekse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)) Ich hoffe sie schmecken dir!

      Löschen
  8. mmh sieht lecker aus :)

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. danke dir :)
    ich hab die canon eso 550d und fotografiere haupsächlich mit dem 50mm 1.8, hab aber auch noch ein anderes Standart/Zoomobjektiv

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen aber verdammt lecker aus. Schmecken die auch nach Oreos oder doch ein bisschen anders? Ausprobieren werd ich sie aber auf jeden Fall ;)

    AntwortenLöschen
  11. Sie sind süßer! Wegen der Fülllung. Aber sonst schon ziemlich ähnlich! Freut mich, dass es so gut ankommt! :))

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sehen wirklich perfekt aus! Mach' einen "Oreo"-Stempel drauf und der Unterschied würde nicht auffallen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich wirklich vor! :) Aber ich habe die Buchstaben nicht mehr gefunden ;)

      Löschen
  13. wow das muss ich unbedingt probieren ♥

    lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥