13.06.2013

USA trip ~ part 4 (Washington)

Auch eine tolle Stadt, in der ich so sportlich war wie bis dahin wahrscheinlich noch nie und seit dem definitiv nie wieder :))
Gewohnt haben wir bei einem Freund der Eltern meiner Freundin, mit der ich dieses Abenteuer angegangen bin. Gekannt haben wir ihn und seine Familie nicht, und wie er aussehen wird, wenn er uns vom Bahnhof abholt, wussten wir auch nicht :D Trotzdem hat alles wunderbar geklappt und wir haben in den paar Tagen, die wir dort waren so viel erlebt. Einfach toll.

An dem Tag, an dem wir uns die Stadt genauer anschauen wollten, hat es natürlich geregnet. Und das ohne Pause. Meine Sicht war deshalb in etwa diese:
Toll war es trotzdem und deshalb kommt jetzt ein klitzekleiner Einblick der Stadt.

Wirklich viele Bilder habe ich hier leider nicht gemacht.. Wieso weiß ich auch nicht so genau.
Recht lustig war war aber, dass meine Schuhe durch den Dauerregen völlig aufgeweicht und halb auseinander gefallen sind. (Ich Held hatte natürlich meine neusten Ballerinas an) Am Nachmittag hatten wir vor noch in ein paar Museen zu gehen, weshalb ich mir neue Schuhe kaufen wollte. Das hat seltsamerweise gar nicht geklappt und so bin ich mit qitschenden Schuhen durch die Räume marschiert mit ein, zwei Zwischenstopps auf den Toiletten, um wenigstens die Überreste noch trocken zu halten :)
Nunja, das ist irgendwie weniger interessant gewesen. Jetzt kommen die Bilder.




Weiter im 5. und vorletzten Teil, der sich rund um PHILADELPHIA drehen wird.
Xx Maike

Kommentare:

  1. ich find deine bildcollagen immer toll :) und ich bin neiiiidisch!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Anordnung von den Bildern sieht richtig gut aus :)
    Die Fotos sind toll geworden! :))

    http://wevegottonight.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ach ich muss grinsen, in Washington sehen alle fotos gleich aus :-)
    schade, dass es bei euch so geregnet hat!
    als ich dort war, da hatten wir eine drückende Hitze, war auch eher anstrengend.

    Wie fandest du die Museen und in welchen warst du?
    Die haben es mir ganz besondest angetan!
    Gesehen habe ich das Indianer Museem und American History.
    Mit die schönsten Erinnerungen an Washington, den Rest hat man ja schon so oft im TV gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben ich kann mich gar nicht mehr an alle Museen erinnern. Es waren glaube ich 4 Stück.. Aber ich bin mir nicht sicher :D
      Das American History Museum habe ich mir zwar besser vorgestellt, aber es war auf jeden Fall gut.
      Ich fand das Korean War Memorial beeindruckend!

      Aber du hast recht. Von Washington kennt man das meiste aus dem Fernsehen :D

      Löschen
  4. sehr hübsche Fotos :-) In meiner Zeit in der ich in den Staaten gewohnt habe, bin ich auch sehr viel herum gereist, nach Washington habe ich es allerdings nie geschafft leider :-) Für mich geht es spätestens nächstes Jahr im Frühling aber auch wieder nach new York und dann möchte ich auch endlich mal einen Abstecher nach Washington machen :-)

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥