26.09.2014

Birthday Cake - Schokoladen-Torte mit Fondant


Hallo ihr Lieben. Ich hatte Geburtstag :D Jetzt bin ich ein Jährchen älter, immer noch nicht weiser und genau so "Kind" wie vorher. ABER ich kann euch mal wieder ein tolles Rezept empfehlen ;) Diesmal für eine Schoko Torte vom Feinsten, sogar mit Fondant Überzug. Ich hoffe ihr habt Lust auf Backen.


Ihr braucht:

- Schoko-Tortenboden, 3-lagig
- Marmelade ohne Stückchen
- 5 Eier
- 250g Zucker
- 500g weiche Butter
- 100g Vollmilch Schokolade
- Fondant
- Deko, z.B. essbare Blüten
- Zucker Schrift (auch als Kleber)

Buttercreme
Die Eier und den Zucker über einem Wasserbad (die Schüssel darf nicht das Wasser berühren!) vorsichtig auf etwa 70°C erhitzen. Dabei ständig und kräftig rühren, um zu verhindern, dass das Ei fest wird, sonst habt ihr süßes Rührei! Das Erhitzen ist wichtig, um Bakterien abzutöten und den Zucker aufzulösen. Es ist zwar mühsam, aber es lohnt sich ;) Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, nehmt ihr die Schüssel aus dem Wasserbad und schlagt die Mischung auf, bis sich die Masse etwa verdreifacht hat und fast weiß ist. (Ja, es dauert ^^) Danach schlagt ihr die Butter auf, bis sie schön cremig ist und gebt anschließend nach und nach die Ei-Zucker-Masse dazu. Um jetzt aus der Buttercreme eine Schoko-Buttercreme zu machen, schmelzt ihr die Schokolade und gebt sie dann unter Rühren zur Creme. Noch einmal aufschlagen, bis alles gut vermischt ist und fertig! So ist sie bis zu 10 Tagen im Kühlschrank haltbar. Vor Gebrauch dann einfach nochmal mixen.


Den Boden bestreicht ihr jetzt dünn mit der Marmelade eurer Wahl. Darauf gebt ihr eine Schicht Buttercreme, dann wieder Boden und so weiter.. Die letzte Schicht sollte wieder Buttercreme sein. Da sie ohne Sahne ist, ist sie fondant-tauglich (falls ihr mal eine andere Creme versuchen wollt, achtet darauf, mit was Fondant nicht in Verbindung kommen darf). Das Fondant weich kneten und anschließend schön dünn ausrollen, bis es groß genug ist, um auch die Ränder der Torte zu umschließen. Dann einfach darüber legen und vorsichtig glatt streichen. Verzieren könnt ihr natürlich nach Lust und Laune! Einfach alles mit Zuckerschrift ankleben, damit nichts verrutscht und dann:
BON APPÉTIT ♥

Na, habe ich euch Lust auf Kuchen gemacht?
Habt ihr schon mal mit Fondant gearbeitet?

Kommentare:

  1. Buttercreme ist leider überhaupt nicht meins, aber der Kuchen schaut echt wunderschön aus!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) das würde ich auch gerne sagen können ! Ich liiiebe sie!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Der Kuchen sieht richtig lecker aus ♡ ich backe total gerne wenn Geburtstage anstehen! Mit Fondant habe ich aber noch nie gearbeitet!
    Alles Gute nachträglich :))

    AntwortenLöschen
  3. boah, schaut das lecker aus, wirklich wie aus einer konditorei! mit fondant habe ich noch nicht gearbeitet - und ich glaub, so ein prachtkuchen würd bei mir auch nicht wegkommen :D

    liebe grüße,
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb! Danke :)
      Ach, ich glaube es sieht aufwendiger aus, als es ist! ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. nein, das habe ich leider noch nie gemacht....ist aber sehr schön anzusehen ;)
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Danke.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Mmh die sieht ja toll aus! :) Ich bin leider eine absolute Backniete, das muss immer jemand anders übernehmen :D
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) den Kuchen zu essen ist ja auch was. Ich liebe Backen, außer ich bin im Stress und etwas läuft schief ...
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Oh, das sieht ja richtig lecker aus!
    Buttercreme kenne ich gaaanz anders: Ich mische immer Pudding und Butter zu gleichen teilen und schlage das auf, bis es eine homogene Masse ist. Ich wisste gar nicht, dass das auch mit Eiern funktioniert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannte ich jetzt noch nicht. ;)
      Die Variante mit Eiern heißt "französische Buttercreme". Und es schmeckt himmlisch :D

      Löschen
  7. So einen leckeren Kuchen um dir deinen Burzeltag zu versüßen!
    Du hast bestimmt nicht nur gut geschlemmt sondern auch toll gefeiert :-)
    Für dein neues Lebensjahr wünsche ich dir alles Liebe und Gute, viel Kreativität und immer ordentlich Gründe zum lachen :-*

    AntwortenLöschen
  8. vielen Dank!!! :) Sehr lieb von dir!

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥