29.04.2013

Sprossen Sprossen Sprossen

Nach viel zu langer Zeit habe ich letzte Woche mal wieder Alfalfa Sprossen gezogen. yammyamm
Kaufen könnt ihr die Samen dafür in fast jedem Weltladen, oder einfach im Internet. Und das tolle ist, dass für eine Tasse Sprossen nur etwa ein Esslöffel Samen gebraucht werden, d.h. suuuper ergiebig und "kost fast nix" :)
Ich habe dafür sogar einen Keimbox-Turm (so was wie *hier* ^^) was wirklich hilfreich ist, obwohl ihr eigentlich alles dafür hernehmen könnt, worin ihr die Sprossen feucht halten könnt (Schale, Sieb oder sogar Zewa...)
Innerhalb von etwa einer Woche sind die leckeren Vitaminspender bereit um in eurem Salat, auf einem Brot oder in einer Gemüsepfanne zu landen.
Meine Lieblings-Variante ist definitiv Avocadobrot mit Tomaten und Sprossen. (leider hatte ich letztens keine Tomaten mehr, geschmeckt hat es trotzdem ganz vorzüglich :) )

Wie esst ihr sie am liebsten? Ich würde gerne mehr Abwechslung rein bringen.

Jetzt wünsche ich euch nur noch ganz viel Spaß beim selber machen und genießen!
Bis zum nächsten Mal ♥
Xx Maike

Kommentare:

  1. boah sieht das lecker aus *-*

    dankesehr! :)
    ja der gleiche fehler ist mir gerade auch aufgefallen :D ist schon geändert :P

    Lg
    Pauli ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe die auch, mein Mann macht sich immer Lustig über mich wenn ich in unserer Küche wieder die "Plantagen" anlege :)

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja lecker aus!:)
    Ich habe dich für ein Blogspiel getaggt, würde mich freuen wenn du mit machen würdest:
    http://fairytale-gonebad.blogspot.de/2013/05/rund-um-die-elf-tag-spiel.html

    Liebste Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥