04.09.2012

New York City

Hallo Ihr Lieben!

Ich weiß es ist eine Ewigkeit her, seit dem ich geschrieben habe, aber ich habe einfach keine Zeit! Und wenn, dann bin ich viel zu müde, um richtige Sätze schreiben zu können.

Es ist so viel passiert!!! 12 Tage, 3 Städte, 1041 Bilder, und unendlich viele Eindrücke...


Nach 25 Stunden auf den Beinen, und einem unendlichen Flug, war ich für 6 unvergessliche Tage in New York City.
Unser Appartement lag leider in Harlem, was wir beim Buchen irgendwie überlesen hatten :) Allerdings war das kein wirkliches Problem, da wir nachts einfach ein Taxi heim genommen haben, was dort ja wirklich bezahlbar ist!
Das Erste, was wir in Manhattan gemacht haben, war ein schönes Starbucks-Frühstück am Hudson River direkt neben der Brooklyn Bridge.
Es war einfach überwältigend!

Wir haben jede menge Kirchen, Gebäude, Museen und Denkmäler angeschaut und eine Fähre nach Staten Island genommen um gleich mal ein paar unglaublich touristische Bilder zu schießen. :)



Unser Eindruck von New York ist allerdings nicht der, den wir erwartet hätten. Ich finde es ist eine unglaubliche und sehenswerte Stadt, allerdings waren wir nach 6 Tagen froh nach Boston zu fahren. Denn die New Yorker sind einfach immer in Eile, nehmen niemanden wahr und so wie so gibt es einfach zu viele Touristen. Die unbekannteren Plätzchen, wie der High Line Park (eine Parkanlage auf alten Bahngleisen, die über den Straßen von Manhattan verläuft) waren allerdings ein Traum! Man hat sich sofort entspannt gefühlt und hatte zudem noch eine tolle Aussicht über die Stadt!





Am Mittwoch, den 29.08., ging es dann mit einem Greyhound Bus (der überraschender Weise sehr bequem war und WIFI hatte) nach Boston. Gleich im Bus haben wir die Herzlichkeit der Bostoner gespürt, die uns gleich angesprochen und ausgequetscht haben :))

Unser B&B dort war einfach nur ein absoluter Traum! Direkt am Hafen gelegen, mit zuckersüß dekorierten Zimmern, einem unbezahlbaren Ausblick auf die Boston Skyline und der nettesten Gastgeberin, die man sich vorstellen kann!
Morgens gab es immer ein super leckeres Frühstück, mit frisch gebackenen Cookies, Obst, Joghurt und selbst gemachtem Granola *yummy*

In Boston haben wir dank dem Freedom Trail gleich am ersten Tag die wichtigsten Sachen gesehen und konnten es am nächsten Tag etwas gelassener angehen. Leider hatten wir deswegen wieder mal zu viel Zeit um Geld auszugeben.. :))




Den Dritten Tag haben wir komplett am Strand verbracht! Feinster Sandstrand wohlgemerkt!
Irgendwie war uns aber dank einem leichten Wind nie heiß, weshalb wir (wie später realisiert) 7 Stunden ununterbrochen in der prallen Sonne lagen.. Naja, wie wir danach aussahen, kann man sich glaube ich denken^^


Den Blauen Fleck habe ich seit Tagen, weil ich unglaublich elegant über meinen Koffer gestolpert bin.. ^^
Da wir Boston irgendwie noch nicht verlassen wollten, haben wir abends spontan für eine Nacht verlängert und uns am nächsten Tag noch das Boston Tea Party Museum angesehen (beeindruckend dank Theater-Führung) und anschließend noch bei Harvard und MIT vorbeigeschaut, was allerdings nicht wirklich toll sehenswert war..

Heute Morgen ging es dann mit dem Bus hier her, nach New Haven (Yale).
Allerdings sind wir einfach viel zu müde gewesen, für einen Stadtbummel und haben nur schnell im Vorbeigehen Yale bewundert (was 1000 mal schöner ist, als Harvard und MIT zusammen!!!) und etwas zu Abend gegessen.
Morgen wird der Ort dann genauer erkundschaftet und dann geht´s auch schon mit dem Nacht-Bus weiter nach Washington, DC. Darauf freue ich mich schon wahnsinnig, da Washington fast noch schöner als Boston sein soll. Mal sehen, was uns erwartet!

Ich hoffe Ihr habt auch eine schöne Zeit!
Xx Maike ♥

Kommentare:

  1. Hallo:) Dein Blog gefällt mir total gut und ich habe dir soeben einen Blogaward verliehen! Hier kannst du ihn dir ansehen: http://keksliebhaber.blogspot.ie/2012/09/mein-erster-blogaward.html Liebe Grüße!:)♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ist das lieb!!! das freud mich riesig! :) vielen lieben Dank. Das gibt mir wieder Vertrauen weiter zu schreiben (und das jetzt auch wieder regelmäßiger)
      liebst Xx

      Löschen
  2. Du Glückliche! Ich will schon seit Ewigkeiten mal nach NYC... *träum*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch wirklich schön!! Und auf jeden Fall ein Abenteuer :)

      Löschen
  3. super post :) gefällt mir total gut. interessante fotos.

    xx m

    thisishowwerule.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge und natürlich auf deine Antworten. Alle Kommentare werden von mir moderiert, weshalb es etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen. So kann ich allerdings auf alle eingehen und eventuelle Fragen beantworten. ♥